FacebookEmailPinterestTwitterGoogle+Evernote

Zuberhör für das Beer- Can- Chicken

Das Original Beer- Can- Chicken wird auf einer Bierdose zubereitet, allerdings ist dies nicht zu empfehlen, da sich diese sehr schnell erhitzt und die Lackierung sich ablöst. Zu empfehlen sind Edelstahl- oder Keramikhalter, an denen das Fleich nicht anklebt und die nicht rosten.

Hierbei gibt es zwei Alternativen. Zum einen eine einfach gestaltete Dose, die auf einem Halter angebracht ist und in die das Bier eingefüllt wird. Ein Nachtteil bei dieser Variante ist, dass ein kleines Hähnchen sich nicht ganz auf die gerade Dose aufstecken lässt. Ein weiterer Nachteil ist, dass sich das Eiweiß des Hähnchens und die Dose verbinden und beim Abnehmen des Hähnchens die Dose mitgeht und die Gefahr besteht, dass das Bier ausläuft.

All das lässt sich durch einen speziellen Edelstahlhalter vermeiden, der spitz zuläuft und bei dem der Halter und das Bierauffangbecken getrennt sind. Beim Lösen des Hähnchens bleibt das Bier im Auffangbecken und man kann sich nicht daran verbrennen. Sehr praktisch ist zudem der hohe Rand, damit auch das Fett des Hähnchens während dem Grillen nicht ausläuft. Natürlich lassen sich in diese Halterungen auch andere Flüssigkeiten wie Wein, oder auch Marinade einfüllen.

Print Friendly
FacebookEmailPinterestTwitterGoogle+Evernote