FacebookEmailPinterestTwitterGoogle+Evernote

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Packung Tofu
  • Salz
  • Paprikagewürz
  • Pfeffer
  • Ein paar frische Kräuter
  • Olivenöl
  • ½ Paprika
  • ½ Packung Schafskäse
  • 1 Stange Frühlauch

 

Für die Beilage:

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • Etwas Muskatblüte
  • 2 Prisen Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Wasser
  • 100 Gramm Couscous
  • 1 Schuss Sahne

 

 

  • Alufolie

Kurzrezept:

  • Zucchini halbieren und aushöhlen
  • Tofu in Würfel schneiden, würzen, Paprika in grobe Streifen und alles in den Smoker
  • Schafskäse in ganz feine Streifen schneiden
  • Frühlauch schneiden
  • Tofu und Paprika aus dem Smoker, klein schneiden, mit Lauch mischen
  • Zucchini in Alufolie packen und füllen
  • Schafskäse oben drauf und in den Gasgrill
  • Schalotten klein schneiden, in Butter anschwitzen und würzen
  • Heißes Wasser und Couscous dazu
  • Alles anrichten

Grillrezept

Beginnt damit, den Strunk der Zucchini abzuschneiden und sie anschließend zu halbieren. Nun höhlt ihr die Zucchini aus und salzt sie im Anschluss. Für das Aushöhlen könnt ihr entweder einen Teelöffeln verwenden oder einen Butterroller. Achtet darauf, dass ihr die Zucchini nicht bis ganz zum Ende aushöhlt, sonst läuft oder fällt euch der Inhalt später schnell heraus.
Schneidet nun den Tofu in Würfel in legt diese in eine Grillpfanne. Nun werden die Würfelchen noch mit Salz, Pfeffer, Paprika und ein paar frischen Kräutern gewürzt. Nehmt ruhig etwas großzügiger von den Gewürzen, der Tofu kann das gut gebrauchen. Gebt etwas Olivenöl in eure Hände und reibt damit noch die Tofuwürfel ein.
Schneidet von der Paprika noch 4 gröbere Streifen ab und legt diese ebenfalls auf die Pfanne.
Die Grillpfanne kommt nun in den Barbecuesmoker und darf etwas räuchern.

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Füllung weiter vor. Nehmt dafür den Schafskäse schneidet diesen in ganz dünne Streifen. Dies macht ihr ebenfalls mit dem Frühlauch.
Bettet nun die Zucchinihälften jeweils in eine Alufolie ein.

Für die Couscous-Beilage schneidet ihr die Schalotte in kleine Würfel, gebt die Butter in einen kleinen Topf und lasst die Schalotten darin bei niedriger Hitze anschwitzen. Nach ein paar Minuten gebt ihr etwas Muskatblüte, Pfeffer und Salz hinzu. Gießt nun das Wasser dazu und kocht dieses auf.

Jetzt könnt ihr den Tofu und die Paprika aus dem Smoker holen und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Alles mit den Frühlingszwiebeln mischen und in die Zucchini füllen. Oben drauf legt ihr noch die Schafskäsestreifen.
Legt nun die Zucchinis in den vorgeheizten Gasgrill und lasst sie dort bei mittlerer Grilltemperatur für ca. 15 Minuten garen.

Rührt nun noch das Couscous in das heiße Wasser ein, gebt einen Schuss Sahne dazu und reduziert die Hitze damit es nicht anbrennt.

Wenn die Zucchini fertig sind, alles anrichten und mit dem Couscous zusammen einfach nur genießen!
Wir wünschen einen guten Appetit – und Keep on grillin‘ – Euer Winter grillt Team

 

KurzREZEPT

  • Zucchini halbieren und aushöhlen
  • Tofu in Würfel schneiden, würzen, Paprika in grobe Streifen und alles in den Smoker
  • Schafskäse in ganz feine Streifen schneiden
  • Frühlauch schneiden
  • Tofu und Paprika aus dem Smoker, klein schneiden, mit Lauch mischen
  • Zucchini in Alufolie packen und füllen
  • Schafskäse oben drauf und in den Gasgrill
  • Schalotten klein schneiden, in Butter anschwitzen und würzen
  • Heißes Wasser und Couscous dazu
  • Alles anrichten

Barbecuesmoker

80-100°C, ca. 30 Minuten
(Falls ihr keinen Barbecuesmoker habt könnt ihr das Gemüse natürlich auch im Holzkohle- oder Gasgrill räuchern.)

Gasgrill
Mittlere Temperatur, ca. 200°- 230°C, ca. 15 Minuten

Print Friendly
FacebookEmailPinterestTwitterGoogle+Evernote